Wissensdatenbank
Google Chrome: Flash Player verursacht Fehler bei der Eingabe in AdWorks
Eingestellt von Thorsten Schloesser am 19 September 2011 12:34 PM

Problem: Nach der Eingabe von Zeichen mit "Alt Gr" (bsp. @, €, \, ~) in AdWorks ist keine Eingabe mehr möglich.

Hintergrund: Der Flash Player verursacht das Problem. Siehe Artikel im Adobe Forum.

Lösung: Durch Drücken der Taste "Strg" können Sie die Blockade aufheben und Eingabe ist wieder möglich.

Aktualisieren Sie auch Ihren Flash Player.

So  überprüfen Sie die in Ihrem Browser installierte Flash Player Version:

- Starten Sie AdWorks
- Klicken Sie mit der rechten Maustaste ins AdWorks Fenster
- In der unteren Zeile des Kontextmenüs finden Sie "Über Adobe Flash Player 10.3....."

Power Tipp: Wenn nicht mind. die Version 10.3.183.7* installiert ist, aktualisieren Sie bitte den Flash Player.

Google Chrome:
- Geben Sie in die Adressleiste "about:plugins" ein.
- Deaktivieren Sie das Flash Player Plugin.
- Öffnen Sie AdWorks. Sie erhalten die Meldung, dass kein Flash Player installiert ist.
- Klicken Sie auf den angeboteten Link zur Installation des Flash Players bei Adobe.
- Installieren Sie den Flash Player 10.3.183.7* oder höher.

Achtung: Installieren Sie sich keine Toolbar oder ähnliche Zusatzprogramme. Deaktivieren Sie die entsprechenden Checkboxen.

Nach dem Download des Flash Players führen Sie die Installation aus. Nach der Installation starten Sie AdWorks erneut.
Jetzt ist der Fehler bei der Eingabe einer E-Mail Adresse behoben.

Mozilla Firefox:
- Klicken Sie auf Firefox -> Add-ons -> Plug-Ins
- In Add-ons klicken Sie auf den Link "Überprüfen Sie, ob Ihre Plug-ins aktuell sind".
- In einem neuen  Tab werden die installierten Add-ons auf Aktualität überprüft.
- Aktualisieren Sie das Flash Player Pugin, falls Sie nicht die Version 10.3.183.7* oder höher installiert haben.

Nach der Aktualisierung starten Sie AdWorks erneut. Jetzt ist der Fehler bei der Eingabe einer E-Mail Adresse behoben.

Internet Explorer:
- Öffnen Sie die Seite http://get.adobe.com/de/flashplayer/ .
- Deaktivieren Sie die Checkbox zur Installation der Google Tool Bar.
- Klicken Sie auf "Jetzt herunterladen" und installieren Sie nach dem Download das Flash Player Plugin.

Nach der Installation starten Sie AdWorks erneut. Jetzt ist der Fehler bei der Eingabe einer E-Mail Adresse behoben.

Power Tipp: Prüfen Sie Ihren Browser regelmäßig auf Aktualisierungen!

Google Chrome ist aktuell auf Version 14.0.835.163

Microsoft Internet Explorer ist aktuell auf Version 9.0.8112.16421IC

Mozilla Firefox ist aktuell auf Version 6.0.2

Stand: 2011-09-19  12:33:59

(3 Bewertungen)
Der Artikel war hilfreich
Der Artikel war nicht hilfreich

Kommentare (0)
Help Desk Software by Kayako financetec.kayako.com