Wissensdatenbank
So erfassen Sie einen Vertrag zur Berufsunfähigkeit
Eingestellt von Kajo Reuber am 15 August 2013 12:15 PM

So erfassen Sie einen Vertrag zur Berufsunfähigkeit

Sie haben sich gewundert, dass unter der Rubrik "Versicherung" die Berufsunfähigkeit fehlt? 
Dies ist so gewollt. Den Vertrag zur Berufsunfähigkeit können Sie über die Hauptsparte "Leben" erfassen bzw. anlegen.

So legen Sie eine Berufsunfähigkeitsversicherung an: 
Öffnen Sie den Kunden, wechseln Sie dann in das Menü "Verträge". Wählen Sie dort "neuer Vertrag" aus. Öffnen Sie einen neuen Vertrag vom Typ "Versicherung" - Sparte "Leben".

Erfassen Sie unter "Vertrag erfassen" die Vertragsdaten wie gewohnt.

Fügen Sie im Register "Personen" über die Schaltfläche "+ hinzufügen" die versicherte Person hinzu. Speichern Sie Ihre Eingaben. 
Wechseln Sie nun zum Register "Leistung", klicken auf "+ hinzufügen" und wählen über das Dropdownfeld die versicherte Person aus.

In dem Feld Risiko wählen Sie über das Dropdownfeld den gewünschten Versicherungsschutz, in unserem Fall die Berufsunfähigkeit, aus. Nachdem Sie alle Daten erfasst haben, können Sie den Vertrag speichern und schließen.

Bedenken Sie bitte, dass Sie im Register "Vertrag", den Anzeigenamen, sowie den Eintrag im  "Beschreibungsfeld" frei wählen können, beispielsweise "Versicherung-Berufsunfähigkeit-Vertrag". Da das Beschreibungsfeld in einem Vertragsspiegel mit angedruckt wird, können Sie auch dort erkennen, dass es sich um eine  Versicherung-Berufsunfähigkeit handelt.

Wir wünschen Ihnen viele Abschlüsse und tolle Geschäfte.

Ihr financeTec Support Team




Angehängte Dokumente 
 
(5 Bewertungen)
Der Artikel war hilfreich
Der Artikel war nicht hilfreich

Kommentare (0)
Help Desk Software by Kayako financetec.kayako.com