Wissensdatenbank
Fehlerhafte E-Mail aus AdWorks
Eingestellt von Thorsten Schloesser am 30 May 2011 02:21 PM
Problem: Sie haben eine E-Mail aus AdWorks verschickt aber die E-Mail ist mit fehlerhaften Anlagen, z.B. Depotbericht, oder mit kryptischer Anzeige des Absender- oder Empfängernamens bei dem Empfänger angekommen.

Hintergrund: Aus AdWorks erstellte E-Mails durchlaufen komplexe Codierungs Routinen. Kommt es dabei, z.B. durch ein Update einer der beteiligten Komponenten zu einem Fehler, kann dies zu einer falschen Aufbereitung oder Darstellung des Inhaltes der E-Mail führen.

Lösung: Wenn Sie eine fehlerhafte E-Mail erhalten, schicken Sie uns diese bitte als Anhang zu, damit wir die Ursache ermitteln können. Eine E-Mail leiten Sie unter Outlook 2010 wie folgt als Anhang weiter: Markieren Sie die fehlerhafte E-Mail in Ihrem Postfach. Klicken Sie in der Registerkarte "Start" in der Gruppe " Antworten" auf "Weitere" und wählen Sie "Als Anlage weiterleiten" aus. Eine weitere Möglichkeit ist, die fehlerhafte E-Mail aus Ihrer Mailbox einfach per "drag and drop" in eine neue E-Mail hineinzuziehen. Dabei wird die E-Mail auch als Anhang eingefügt. Dies funktioniert bei den meisten E-Mail Programmen.
(3 Bewertungen)
Der Artikel war hilfreich
Der Artikel war nicht hilfreich

Kommentare (0)
Help Desk Software by Kayako financetec.kayako.com