Wissensdatenbank
Tagestipp 002/365 - Einstellungsmöglichkeiten zur Renditeberechnung
Eingestellt von Oliver Schrodt am 18 June 2015 09:29 AM

Tipp 002/365

Stand: Juni 2015


AdWorks schenkt Ihnen Zeit, zum Beispiel mit:

Einstellungsmöglichkeiten zur Renditeberechnung

Sie können in AdWorks auf Knopfdruck zwischen zwei  Renditeberechnungsmethoden – zeit- oder geldgewichtet – wählen.

(Siehe Angehängte Dokumente)

Zeitgewichtete und geldgewichtete Rendite

Die zeitgewichtete Rendite (geometrische Durchschnittsrendite) zeigt das Anlageergebnis eines früher angelegten Geldbetrags zu einem bestimmten Zeitpunkt. Die Berechnung geht grundsätzlich davon aus, dass während des Betrachtungszeitraums keine Einzahlungen oder Entnahmen getätigt werden. Falls doch vorhanden, wird die Rendite um die Zahlungen bereinigt.

Die geldgewichtete Rendite (interner Zinssatz, Internal Rate of Return, IRR) zeigt ebenfalls, wie sich ein früher angelegter Geldbetrag in ein späteres Anlageergebnis transformiert. Diese Berechnungsmethode geht allerdings von vornherein davon aus, dass Einzahlungen und Entnahmen bestehen. Die Gewichtung der erwirtschafteten Rendite erfolgt also mit dem jeweils eingesetzten Vermögen. Sie ist vom Zeitpunkt der Ein- bzw. Auszahlungen abhängig.

Beide Renditearten werden meistens als Durchschnittsrendite angegeben, nicht als Gesamtrendite.

(Quelle: Wikipedia)

 

Für Fragen steht Ihnen das financeTec Support Team unter 069-401570200 oder per E-Mail unter support@financetec.de sehr gerne zur Verfügung.



Angehängte Dokumente 
 
 methode der renditenberechnung (aktuelle einst. zeitgewichtet).jpg (444.66 KB)
(6 Bewertungen)
Der Artikel war hilfreich
Der Artikel war nicht hilfreich

Kommentare (0)
Help Desk Software by Kayako financetec.kayako.com