Wissensdatenbank
Flash Player: AdWorks speichert die Einstellungen nicht zwischen zwei Sitzungen
Eingestellt von Thorsten Schloesser am 27 July 2011 09:15 PM
Problem: AdWorks speichert die Einstellungen nicht zwischen zwei Sitzungen

Hintergrund: AdWorks nutzt einen lokalen Speicherplatz für seine Einstellungen und als Cache, so dass z.B. Wertpapierlisten für Anträge und Formulardefinitionen nicht jedes Mal neu geladen werden müssen. Dies macht sich insbesondere bei langsameren Internetverbindungen deutlich positiv bemerkbar.

Lösung: Klicken Sie in AdWorks mit der rechten Maustaste, wählen Sie dann im Kontextmenü den Punkt „Globale Enstellungen…“. Der Flash Player-Einstellungsmanager wird geöffnet. Aktivieren Sie in der Registerkarte "Speicher" die Option "Zulassen, das Websites Informationen auf diesem Computer speichern". Schließen Sie den Einstellungsmanager. Klicken Sie in AdWorks mit der rechten Maustaste, wählen Sie dann im Kontextmenü den Punkt „Einstellungen…“. Das Fenster "Einstellungen für Adobe Flash Player" öffnet sich. In der Registerkarte "Lokaler Speicher" (Ordnersymbol) stellen Sie den Speicher auf 10MB ein. Klicken Sie anschließend auf "Schließen".
(42 Bewertungen)
Der Artikel war hilfreich
Der Artikel war nicht hilfreich

Kommentare (0)
Help Desk Software by Kayako financetec.kayako.com